Gemeinsam mehr erreichen

Hallo und herzlich willkommen auf der Seite der Initiative 
Bürger für den Roten Hang. 

Wir informieren hier über die Situation der Siedlung am Roten Hang in Kronberg im Taunus, unsere Position zur Unterschutzstellung der Siedlung durch das Landesamt für Denkmalpflege und die Ziele unserer Interessengemeinschaft.
Wir laden alle dazu ein, sich zu beteiligen. Nehmen Sie an unseren Arbeitsgruppen teil oder treten Sie der Initiativen bei,  um immer aktuell informiert zu sein.

Unsere Ziele

Seit dem 15. September 2016 steht unsere Siedlung am Roten Hang unter Ensembleschutz. Seither können sämtliche Veränderungen am Außenbereich der Häuser (und Garagen!) nur noch mit Genehmigung des Amtes für Denkmalschutz vorgenommen werden (Untere Denkmalschutzbehörde Bad Homburg).  Derzeit wird von der Behörde an einer Bestandsaufnahme und  einer Leitlinie ("Gestaltungsfibel") gearbeitet, die den Bürgern erst nach Fertigstellung präsentiert werden soll.
Wir wollen uns dafür einsetzen, dass sich der Ensembleschutz auf wesentliche äußere Erscheinungsmerkmale beschränkt und dass Modernisierungsmaßnahmen weiterhin möglich bleiben. Wir wollen Gespräche mit den Behörden aufnehmen und dafür eintreten, dass wir  vor der Fertigstellung der Gestaltungsfibel Einsicht bekommen und diese auch mitgestalten dürfen.
Darüber hinaus wollen wir auch rechtliche Möglichkeiten ausloten, um uns gegen die Unterschutzstellung zu wehren, die potentiell einen Wertverlust für unser Eigentum mit sich bringt.

Aktuelle Veranstaltungen

Ab sofort nichts mehr verpassen -  Wir werden alle anstehenden Versammlungen, Treffen der Arbeitsgruppen  und wichtige Termine hier aufnehmen. Erstellen Sie sich am besten ein Lesezeichen für diese Seite und bleiben Sie so immer auf dem Laufenden.

Unsere Arbeitsgruppen

Wir haben uns in Gruppen zusammengefunden, um uns kundig zu machen, wie wir gemeinsam mit den Behörden Lösungen für die Erhaltung der Wohnqualität in der Siedlung am Roten Hang finden können.

Mitglied werden

Jeder ist bei uns herzlich willkommen und kann die Arbeit der Initiative unterstützen.